SEI DABEI!

DIE NÄCHSTE BLUELIGHTPARTY STEHT VOR DER TÜR!

10. März 2017 – Einlass: 19:00 Uhr

 

Miss Kavila & Band

„Miss Kavila“ ist ein unbeschreiblicher Publikumsmagnet und trotz ihrer charmanten Publikumsnähe ein Vollprofi im Musik-Business. Für ihre gesanglichen Fähigkeiten in Verbindung mit einer einzigartig fotogenen Bühnenpräsenz ist sie in der Szene bekannt.

www.misskavila.de

DJ Yvan

DJ Yvan spielt Charts, 60s, 70s, 80s, Rock, Oldies, Standardtänze, Jazz, Stimmungs- und Partytänze, Mundart, Schlager, Apresski, HipHop und Housemusik.
Seine Referenzen sind: Mescalero Grindelwald, Grampis Zermatt, Blue Monkey Wengen, Apres Ski Bar, Parkhotel Weggis, Grand Hotel Dolder, Grand hotel Giessbach, VIP Hochzeiten (FC Basel) uvm.

FOR PROFESSIONALS ONLY!

Anmeldung erwünscht.

Bluelightparty und Ihre Entstehung

Von der kleinen „ Inhouse Abschlussparty“ der studierenden Rettungssanitäter zum „Mega Event“ für alle professionellen Blaulichtorganisationen.

Das erste Event im kleinen Rahmen, fand 2000 in den Räumlichkeiten der heutigen höheren Fachschule für Rettungsberufe in Zürich Oerlikon statt. Die Abschlussklasse der studierenden Rettungssanitäter organisierte mit finanzieller Unterstützung von Schutz und Rettung eine kleine Abschlussparty.
Eingeladen waren Anfangs nur die Kollegen der Berufsfeuerwehr und der Einsatzzentrale von SRZ. Ab diesem Jahr wurde es zur Tradition, dass die jeweilige Abschlussklasse der angehenden Dipl. Rettungssanitäter HF eine kleine Party organisierte. Auch der Gästekreis erweiterte sich mit den Jahren. Neben den Kollegen der Berufsfeuerwehr und der Einsatzzentrale von Schutz und Rettung Zürich, wurden auch Mitarbeiter von den Notfallstationen aus den Spitälern der Stadt Zürich eingeladen.

Im Jahr 2008 sollte es dann einen grundlegenden Richtungswechsel bei der Organisation dieser Party geben. Es drohte das aus, da niemand mehr bereit war die Abschlussparty zu organisieren. Dies hatte verschiedene Gründe. Unter anderem waren die finanziellen Mittel sehr beschränkt. Zum Glück gab es einige Mitarbeiter vom Rettungsdienst (SRZ) die dass Event am Leben erhalten wollten. Also wurde 2008 ein Organisationskomitee gegründet.

Mit der Gründung des Organisationskomitee Bluelightparty wurden richtungsweisende Änderungen beschlossen. Um eigenständig zu sein, wurde ein Verein gegründet.

Auch wurde die Sponsorensuche erweitert um ein Event in diesem Rahmen durchführen zu können. Weiterhin wurde entschieden, auch die Mitarbeiter der Stadt- und Kantonspolizei in das Event mit einzubeziehen. Mit dieser Entscheidung wurde auch das Organisationskomitee vergrößert und Mitarbeiter der Stadt- und Kantonspolizei nahmen Einsitz im OK der Bluelightparty. Auch der Grundgedanke warum und für welchen Kreis das Event organisiert werden sollte, wurde neu definiert.

Unser Arbeitsalltag ist oft von Hektik, traurigen Ereignissen aber auch schönen Erlebnissen geprägt. Mit der Bluelightparty, möchten wir den professionellen Blaulichtorganisationen und Spitälern vom Kanton Zürich einmal im Jahr ein Event bieten.

Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Organisationen zu fördern. Aber auch eine Kontakt und Kommunikationsplattform außerhalb des Dienstalltags zu bieten.

Euer Bluelightparty OK

Sascha Janssen
Präsident Bluelightparty
Rettungsdienst Schutz und Rettung Zürich

Sascha Janssen
Präsident Bluelightparty
Rettungsdienst Schutz und Rettung Zürich

Sven Weisshaupt
Vize Präsident Bluelightparty
Kantonspolizei Zürich

Olivia Winkler
Kassiererin Bluelightparty
Rettungsdienst Schutz und Rettung Zürich

Davide Baglivo
OK Mitglied Bluelightparty
Polizei Uster

Martin Wetli
OK Mitglied Bluelightparty
Berufsfeuerwehr Schutz und Rettung Zürich

Lokation